Der Duft der Tonkabohne

Jaminar freut sich nun auch den Duft der Tonkabohne im Sortiment der Duftnoten aufnehmen zu können und ab sofort als wählbare Komponente im Konfigurator anbieten zu können.

Die Duftgewinnung                                      Das Absolue der Tonkabohne wird extrahiert, indem man die Bohnen für 12 bis 24 Stunden in Rum einweicht. Danach werden sie getrocknet.

Während des Trockenprozesses bilden sich auf der Oberfläche der Bohnen weiße Kristalle (Kumarin), die das Aroma des essentiellen Öls während der Extrahierung intensivieren.

Die Duftentwicklung                                    Die Tonkabohne hat eine schrumplige Oberfläche und ist von innen dunkelbraun.  Der Duft ist süßlich und warm und wird oft als Ersatz für Vanille verwendet, da dass charakteristische Aroma der Frucht an Vanille, Mandel, Safran und Nelken erinnert. Doch Tonka erinnert auch an die Düfte wie Ambra und Tabak.

Sie gehören alle der gleichen Duftfamilie an.                                                                         Ideale Duftpartner sind z. B. Patchouli, RoseZitroneLavendel und Sandelholz.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Neues von Jaminar, Parfüms/ Düfte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>