Das richtige Parfum zur Partynacht

Beinahe jede Frau kennt das Phänomen, das einem Freitag-oder auch Samstagabend inne liegt: Die beste Freundin schwärmt von einem neuen, trendigen Club, der an diesem Wochenende das erste Mal seine Pforten öffnet und der natürlich sofort getestet werden muss. Spätestens ab diesem Zeitpunkt ist der Rest des Tagesplans festgelegt: Die Suche nach dem richtigen Partyoutfit.

Parfüm für die Party?Dabei kann man als Frau durchaus Stunden vor dem Kleiderschrank und dem Schminkspiegel verbringen. Doch eine Sache, die jedes Partyoutfit zu etwas ganz Besonderem macht und vor allem eine tolle, individuelle Note verleiht, ist das richtige Parfum. Denn häufig achten Frauen zwar auf jedes Detail ihres Outfits, doch das richtige Parfum wird dabei häufig außer Acht gelassen.

Deshalb sind hier ein paar Tipps für tolle Parfums, die jedem Outfit den letzten Schliff verleihen und garantiert jeden Mann verführen: Zunächst sollte man sich bei der Wahl des passenden Parfums nach der Jahreszeit richten, denn während auf einer Sommerparty eher frische und fruchtige Düfte wie Zitrone oder blumige Nunacen  gefragt sind, dürfen es im Winter auch schwerere Nuancen wie Mandel oder Vanille sein.  Eine wichtige Rolle bei der Wahl des Parfums stellt außerdem die eigene Persönlichkeit dar, denn wer eher sinnlich und betörend wirken möchte, der kann zum Beispiel zu Düften  mit Moschus, Vanille oder Amber Noten greifen. Wer es hingegen eher unauffälliger mag, der auf leichte Parfums mit einer Papaya, Himbeer oder Mango Note zurückgreifen.

Für welches Parfum man sich letztendlich in der Partynacht entscheidet, bestimmen vor allem die eigene Persönlichkeit und die individuellen Vorlieben. Dabei sollte das perfekte Partyparfum dem Outfit eine möglichst individuelle Note und einem selbst möglichst viel Selbstbewusstsein verleihen.

Du wollst auch Dein eigenes Parfüm herstellen? -> http://www.jaminar.de/Parfuem-herstellen.html

Dieser Beitrag wurde unter Parfüms/ Düfte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>